Seniorinnen

Das Rheinlandliga - Team 2017/2018

 

 

 

Trainingszeiten:     Montag 20:00-21:30  Mittwoch : 19:30-21:00 Uhr

Kontakt:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Maurizio Piras 0151 75061178                                                     

Spielplan Frauen Rheinlandliga

Tabelle Frauen Rheinlandliga

Chronik der Frauen beim SVR

 

 

 

 

Frauen-Wichtiger Sieg und tolles Spiel in Horressen!

Frauen Rheinlandliga
12. Spieltag
Sonntag, 26.11.2017

1. FFC Montabaur II - SV Rheinbreitbach 0:2 (0:0)

87 Minuten stand es in Horressen 0:0, was für die Piras-Elf bereits ein Riesenerfolg gewesen wäre. Denn auswärts konnte man bis dato keinen einzigen Punkt holen und musste im Durchschnitt fünf (!!!) Gegentore pro Spiel verkraften.

Aber die Rheinbreitbacherinnen gaben sich mit diesem Zwischenstand nicht zufrieden, da sie zu jeder Minute die Partie beherrschten und dieses Spiel gewinnen wollten. 
Durch die zahlreichen Torchancen des Sturmduos Faßbender-Weinand schien die Führung nur eine Frage der Zeit zu sein. Dennoch dauerte es bis zur besagten 87. Minute, bis Nora Weinand ihr Team erlösen und das 1:0 erzielen konnte. Als Fredo Faßbender in der Nachspielzeit dann zur Entscheidung einnetzte, stand der erste Auswärtssieg des Teams fest und die Spielerinnen gingen glücklich und erleichtert vom Platz!
Neben der Offensive muss man auch die Abwehrleistung (Holzapfel, Tafel, Thelen, Ünaler) und das Mittelfeld (Leven, Hansen, Otten, Gräf) hervorheben, die vor allem in der zweiten Halbzeit nichts anbrennen ließen und einen Traumpass nach dem anderen in die Spitzen spielen konnten.
Desweiteren feierte Lena Gräf nach einer langwierigen Verletzung am Fuß und einer anschließenden Viruserkrankung ihr Come Back und stand zum ersten Mal in dieser Saison auf dem Platz.
Der Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn war nicht nur wichtig, um einen Abstieg in der Tabelle im Falle einer Niederlage zu verhindern, sondern auch, um sich weiter von den Abstiegsplätzen zu distanzieren und sich einen Platz im Mittelfeld zu sichern. 
So heißt es erstmal Tabellenplatz 8 für den SVR, der durch den Ausfall des Spiels am 11. Spieltag (Nachholtermin: 04.03., 16.30 Uhr in Schweich) sogar noch ein Spiel im Rückstand ist.

Es spielten:
Düchting (TW), Ünaler, Thelen, Tafel, Holzapfel, Leven, Hansen, Otten, Gräf, Weinand, Faßbender (C)

Tore:
Weinand, Faßbender

Klare Botschaft an die unteren Tabellenplätze!

Frauen Rheinlandliga 
10. Spieltag
Sonntag, 12.11.2017

SV Rheinbreitbach - DJK Watzerath 7:2 (3:1)

 

Gegen Aufsteiger Watzerath konnten die Rot-Weißen in alter Manier zeigen, dass sie auf heimischem Rasen auch dem Tabellennachbarn mal eben sieben Dinger einschenken können! Über die Hälfte der Tore erzielte Nicole Simon, der an diesem zehnten Spieltag so gut wie alles gelang. Aber auch Fredo Faßbender, Kiki Leven und Laura Hansen konnten sich in die Torschützenliste eintragen! 
Dabei stand es bis kurz vor der Halbzeit nur 2:1 für den SVR, der aber die gesamte Partie überlegen und spielbestimmend war. 
Leider konnte dieser wichtige Sieg nichts an der Tabelle ändern, sodass die SVR-Frauen vorerst weiter auf Platz 9 und somit nur einen Platz über den Abstiegsplätzen verbleiben. 

Bereits Mitte der ersten Halbzeit musste Torjägerin Nora Weinand mit einem Cut am Auge ausgewechselt und wegen Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden! Gute Besserung! 

Es spielten: 
Lutz (TW), Thelen, Tafel, Monschau, Holzapfel, Leven, Otten (Ünaler), Faßbender (C, Hutter), Hansen, Simon, Weinand (Thyssen)

Tore:
Simon 4x, Leven, Faßbender, Hansen

SVR im Achtelfinale des Rheinlandpokals!

Frauen Rheinlandpokal
3. Runde
Sonntag, 05.11.2017

FSG "Eifelhöhe" Büchel - SV Rheinbreitbach 0:3 (0:2)

Dem SVR gelingt gegen die FSG "Eifelhöhe" Büchel der Pflichtsieg und er zieht somit ins Achtelfinale des Rheinlandpokals ein! 

Vor einer beachtlichen Zuschauerkulisse und gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga Mitte agierten die SVR-Frauen zwar eher auf Halbflamme, dennoch war der Sieg auf dem sehr weichen und schwer bespielbaren Rasenplatz zu keiner Zeit gefährdet. 

Das Achtelfinale wird voraussichtlich am 10.12.2017 ausgetragen. 

Es spielten: 
Lutz (TW), Ünaler, Thelen, Monschau, Holzapfel, Leven, Hansen (Schwips), Otten (Thyssen), Weinand, Simon, Faßbender (C)

Tore:
Simon, Weinand, Faßbender

Gutes Spiel beim Tabellenführer!

Frauen Rheinlandliga 
9. Spieltag
Samstag, 28.10.2017

SG Andernach II - SV Rheinbreitbach 3:0 (3:0)

Am neunten Spieltag der Rheinlandliga-Saison mussten die Rot-Weißen zum Tabellenführer nach Andernach! 
Somit wusste man vorher, dass es ein sehr schweres Spiel würde, was durch die fehlenden Stammspielerinnen Nicole Simon, Laura Hansen und Nora Weinand zusätzlich erschwert wurde. Trotzdem sind das Team und auch der Trainer Maurizio Piras, der nach dem Spiel die enorme Laufbereitschaft und den Kampfgeist seiner Mannschaft lobte, mit dem Ergebnis und vor allem mit der torlosen zweiten Halbzeit zufrieden. 
Dass man die zweite Halbzeit zu null spielen konnte, liegt nicht zuletzt an Mimi Düchting, die seit langem mal wieder für die Rot-Weißen zwischen den Pfosten stehen konnte. 
Insgesamt war bei der Andernach-Reserve deutlich die Bereitschaft und der Ehrgeiz zum Aufstieg zu spüren, sodass die Rheinbreitbacherinnen ihren spielfreien Sonntag dazu nutzen können, ihre lädierten Sprunggelenke, Oberschenkel und Köpfe zu kühlen und zu schonen. 

Es spielten: 
Düchting (TW), Ünaler, Tafel, Monschau, Thelen, Leven, Otten, Thyssen, Kluge-Wilkes (Adenauer), Staaden (Schwips), Faßbender (C)

Befreiungsschlag gegen Tabellennachbarn!

Frauen Rheinlandliga 
8. Spieltag
Sonntag, 22.10.2017

SV Rheinbreitbach - TuS Fischbacherhütte 5:2 (2:1) 

Endlich konnte die Piras-Elf wieder drei Zähler auf ihrem Punktekonto verbuchen! Zwar sah es zur Halbzeit vom Spielstand her noch knapp aus, allerdings beherrschten die Rot-Weißen 90 Minuten lang das Spiel und wurden erst dann angreifbar, wenn sie sich zu sehr an die Leistung der Fischbacherinnen anpassten. Weitaus höher hätte das Ergebnis sogar noch ausfallen können, allerdings war die gegnerische Torfrau nicht leicht zu knacken und verteidigte ihr Tor mit allen Mitteln! Neben den eher außergewöhnlichen Torschützinnen Maike Stauf, Ira Morys und Chiara Leven, die sich erfreulicherweise für den SVR in die Torschützenliste eintragen konnten, markierte Fredo Faßbender ihr "Comeback" mit einem Doppelpack! 
Dies war ein äußert wichtiger Sieg gegen den ehemaligen Tabellennachbarn im Abstiegskampf! Somit konnte man vorerst die Abstiegsplätze verlassen und geht mit einem guten Gefühl ins nächste Spiel, was gegen den äußerst spielstarken Tabellenführer aus Andernach IN Andernach stattfinden wird (Samstag, 28.10., 19:00 Uhr). 

Es spielten:
Lutz (TW), Ünaler (C), Thelen, Tafel, Kluge-Wilkes (Staaden), Leven, Weinand, Hansen, Stauf, Simon (Hutter), Morys (Faßbender)

Tore: 
Faßbender 2x, Morys, Leven, Stauf

Harte Zeiten für Rheinbreitbachs Frauenmannschaft!

Frauen Rheinlandliga 
7. Spieltag
Samstag , 14.10.2017

FV Rübenach - SV Rheinbreitbach 7:1 (5:0)

Zum ersten Mal seit der Gründungsphase des Frauenteams hat man mit einer hartnäckigen Pleitenserie zu kämpfen. 
Auch in Koblenz-Rübenach sah es schon nach wenigen Minuten nicht mehr gut für die SVR-Frauen aus, die mit einem 5:0-Rückstand in die Pause gehen mussten. Nur zu elft und mit teilweise gesundheitlich angeschlagenen, teilweise bereits in Fußballrente gegangenen Spielerinnen zum Auswärtsspiel angetreten, war die Verunsicherung von Anfang an groß und der sehr selbstbewusste und Offensive Fußball der Heimmannschaft überrollte die Rot-Weißen. 
In der zweiten Halbzeit schaltete der FVR nach einer sehr laufintensiven ersten Halbzeit dann einen Gang runter und der SVR kam deutlich sicherer und selbstbewusster aus der Kabine. Kurz vor Schluss konnte bei einem Stand von 7:0 noch der Ehrentreffer zum 7:1 erzielt werden (siehe Video). 

Ein großer Dank gilt Antonia Simo und Eileen Pertz, die aus studienbedingten und privaten Gründen ihre Fußballschuhe nach Abmeldung der zweiten Frauenmannschaft im Frühjahr an den Nagel gehängt hatten und sehr kurzfristig zugesagt hatten, auszuhelfen! Ohne euch hätte man mit 9 Spielerinnen nach Rübenach fahren müssen. Vielen Dank! 

Dies gilt ebenfalls für Feldspielerin Christina Lutz, die sich wieder einmal dazu bereit erklärt hat, ins Tor zu gehen! Gesundheitlich angeschlagen und direkt von der Arbeit kam sie noch nach und konnte einen höheren Sieg der Rübenacher verhindern. 

Es spielten:
Lutz (TW), Ünaler (C), Simon, Tafel, Thelen, Kluge-Wilkes, Simo, Weinand, Staaden, Pertz, Leven

TORFRAU GESUCHT!!!

 

Da unsere zwei Torfrauen aus gesundheitlichen oder beruflichen Gründen nicht mehr regelmäßig am Trainings- und Spielbetrieb unseres Teams teilnehmen können, suchen wir eine neue Keeperin!

Wenn Du bereits erste oder fortgeschrittene Erfahrungen zwischen den Pfosten hast oder Dich ganz neu als Goalkeeperin ausprobieren willst, komm gern zu einem Probetraining nach Rheinbreitbach! Du solltest mindestens 16 Jahre alt sein.

Für weitere Informationen kannst Du uns eine Nachricht bei Facebook schreiben!

Wir freuen uns auf Dich!

Facebook: https://m.facebook.com/svrdamen/