Berichte

E-Juniorinnen zahlen Lehrgeld gegen Neuwied

In ihrem zweiten Meisterschaftsspiel mussten die E-Juniorinnen gegen den 1. FFC Neuwied eine 0:7 Niederlage hinnehmen. Dank einer richtig guten kämpferischen Einstellung gelang es den Rheinbreitbacherinnen gegen die fast durchweg um einen Kopf größeren Neuwiederinnen immerhin gegenzuhalten. An der deutlichen Niederlage war aber letztlich nichts zu rütteln, denn neben dem Größenunterschied der Mädchen war Neuwied das wesentlich erfahrenere Team.  Für die jungen Rheinbreitbacherinnen galt es hier Erfahrungen zu sammeln und dazu lernen...

 

Für Rheinbreitbach spielten: Jana Hagedorn, Sophie Worm, Resi Pirkel, Emma Rother, Eleni Unkels, Alexandra Issig, Antoina Pietschnig, Eva Habibi-Behm und Anika Heid

F- Junioren SVR2 gegen VfB Linz 1

Im zweiten Heimspiel der Hinrunde ging es gegen die erste Mannschaft des VfB Linz. Ein starker Gegner der Jahrgangsstufe 2009. Eine hohe Niederlage wurde von Seiten des Trainerteams erwartet.

In der ersten Halbzeit lag man schnell 3:0 zurück. Einige Nadelstiche konnten wir aber setzten.

Nach der Halbzeitpause drehten unsere Jungs dann auf und kamen zu zahlreichen Chancen. Der VfB Linz hatte mit dieser Reaktion nicht gerechnet und zog sich weitgehendst in die eigene Hälfte zurück und überlies uns das Spiel. Durch Tore von Akin Tekin und Cédric Lang kamen wir bis auf ein Tor heran. Die vielen guten Torchancen konnten allerdings nicht mehr zu einem gerechten Unentschieden verwertet werden. So trennte man sich am Ende mit einer sehr guten Niederlage mit 3:2.

 

Nach dieser Leistung können wir als F2 sicher in die letzten beiden Hinrundenspiele gehen.

Zusätzliche Informationen